Verkehrte Welt

Ja drehen denn jetzt alle völlig durch?

Momentan hab ich echt das Gefühl, dass die Welt gerade – fast wie in einem Stephen King´schen Roman – von einem kosmischen Nebel heimgesucht wird, der allerorts für Verblödung und Verblendung sorgt. Hatten die Verschwörungstheoretiker am Ende Recht und man hat die Bevölkerung  per Chemtrails tatsächlich so gefügig gemacht, dass sie jeden Mumpitz glaubt, solange man ihr nur fleissig verspricht, dass sie sich auch weiterhin die neueste Generation vom iPhone kaufen können wird?

Verschwörungen sind ja schließlich gerade schwer in Mode. Vor allem im Weißen Haus.
Da sitzt der Commander in Chief und Mitbegründer des „Fake News“-Begriffes und twittert fleissig darüber, wie der böse Obama (sick man!) ihn während des Wahlkampfes hat abhören lassen. Und das natürlich – wie das für den aktuellen Präsidenten so üblich ist – völlig ohne irgendeinen Beweis dafür vorzulegen.

Man will das nun also weiterhin untersuchen, was bei mir die Frage aufwirft, warum man denn etwas untersuchen muss, was der Präsident offenbar schon selbst, im Alleingang herausgefunden hat.
Sei´s drum. Seine Spießgesellen springen alle notgedrungen auf den Zug mit auf und seine Beraterin faselt irgendwas von Mikrowellen, die zu Kameras werden, während Pressesprecher Spicer erklärt, dass Trump gar nicht „abhören“ meinte, als er „abhören“ schrieb.
Man muss kein Cowboy sein, um Bullshit zu erkennen, wenn er vor einem liegt.

Und so geht das jetzt seit nunmehr fast 3 Monaten, die sich anfühlen wie 12, in denen nahezu täglich irgendein neuer Quatsch aus dem Weißen Haus kommt. Das Bowling Green Massaker, Werbung für Ivankas Modelinie, Alternative Fakten, die Russen-Affäre, ständige Golf-Wochenenden im Trump-eigenen Golfclub, die nachwievor unveröffentlichte Steuererklärung, die Mauer in Mexico, der Einreiseverbot für Menschen aus 7 Ländern, Conways Sofa-Gate und und und…

Bei all dem, was seit dem Einzug der Trump´schen Heiopeis ins Oval Office passiert ist, fragt man sich so langsam wirklich, wie spiessig wir Deutschen sein müssen, wenn der Herr zu Guttenberg schon seinen Hut nehmen musste, weil er hier und da ein bissl bei seiner Doktorarbeit gemogelt hat.

Tag für Tag serviert man uns eine Lüge nach der anderen und schreit verblüffenderweise selbst ständig „FAKE NEWS!“. Schon paradox, dass die größten Lügner ständig alle anderen der Lüge bezichtigen, um ihre eigenen Unwahrheiten zu rechtfertigen.

Aber das ist ja „nur“ der Herr Trump.

Direkt hier in der Nähe und quasi uns selbst betreffend, haben wir ja einen ähnlichen Wüterich und Streithammel, nämlich den Herrn Erdogan.

Der hat nämlich vor, die Türken über eine Verfassungsreform abstimmen zu lassen, die ihm noch mehr Macht verleiht als er eh schon hat. Vermutlich darf er dann unbequeme Journalisten direkt eigenhändig hinrichten, anstatt sie erst 5 Jahre in Untersuchungshaft zu stecken.

Um also kräftig Werbung für die Umwandlung der Türkei in eine Diktatur zu machen, hatte der Gute nun die prima Idee, ein paar seiner Minister nach Deutschland zu schicken, damit die hierzulande lebenden, wahlberechtigten Türken – davon gibt’s ja immerhin rund 1,4 Mio. – sich schonmal drauf vorbereiten können, ihre Menschenrechte bei der Einreise in die Heimat am Flughafen abzugeben.

In Deutschland eierte man ein wenig herum und redete sich mit mangelnden Sicherheitsvorschriften aus der Affäre, während man in den Niederlanden den etwas weniger diplomatischen Kurs einschlug und nicht nur die Wahlkampfveranstaltungen sondern direkt die Einreise der türkischen Ministerin untersagte.

Erdogan tobte und stampfte und polterte, beschimpfte die Holländer als Nazis, warf ihnen Staatsterrorismus vor und drohte mit Sanktionen. Vermutlich gibt’s dann erstmal kein türkisches Olivenöl mehr für die armen Holländer.

Also… ich bin mir ja nicht ganz sicher, aber wenn jemand, der ganz offensichtlich dabei ist, ein faschistisches Regime zu errichten mich als „Nazi“ beschimpft, meint er das dann als Kompliment?

Das ist ein wenig so wie bei „Peter und der Wolf“. Nur, dass es hier keinen Peter gibt, sondern der Wolf selbst ständig vor den bösen Wölfen warnt, die die armen Schäfchen fressen wollen.
Total widersinnig!

Und nun hat sich auch die Frau Merkel mal gemeldet und den Holländern verbal auf die Schulter geklopft, woraufhin der Herr Erdogan wieder einen mittelschweren Anfall bekam und uns Beihilfe zum Terrorismus vorwarf.
Terrorismus? Wo kommt der denn nun plötzlich her? Und was kommt als nächstes? Schickt man Frau Merkel demnächst einen Strafzettel wegen jahrelangen Falschparkens in Ankara? Wäre ähnlich plausibel wie diese Terrorismus-Nummer.

Okay, Spinner gab es immer, aber momentan schaffen es viele der allergrößten Spinner dummerweise in die Regierungsetagen dieser Welt. Und dort werfen sie allen Kritikern genau das vor, was sie selbst tun. Verkehrte Welt…

Verblüffend nur, dass es so viele Leute gibt, den ganzen Zauber auch noch glauben.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

About Uebelator

Filmfan, Videospieler, Nerd.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

dennishaackergrafik.wordpress.com/

Dennis Haacker / Grafik und Design

NerdicReviews

News, Games, Reviews & mehr

thomasthomasius

Noch einer der denkt, er wüsste was über Filme

Cinemagisch

FilmBlog von Ivonne Sielaff

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Dampfbloque

Alltag und Humor

Jargs Blog

Blog über Bücher und Medien

GREIFENKLAUE - BLOG

Rollenspiel ^ Fanzines ^ Podcast ^ RPG-Szene ^RPG-News ^LARP ^ Tabletops ^ Dungeons ^Maps ^Minis

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

haltstop

Halt, stop - jetzt denke ich! Und zwar über Kino, Film und Fernsehen.

MovieTipp

Filme & Serien

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

zacksmovie

Film- und Serienkritiken

jacker's 2 Cents...

Filme // Musik // Podcasts // Sport // Kunst // Nerdstuff

Michael Meiser

Personal photo and text blog

Das Batman-Projekt

Kritiken und News zum Dunklen Ritter

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Meine Kritiken

Filme, Serien, Bücher und Gesellschaftsspiele

Inglourious Filmgeeks

Die Filmwelt aus jungen Augen

Review-Mädchen

Beauty ● Filme ● Reviews

Star Wars Revisited News

"What the Special Editions should have been!"

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

%d Bloggern gefällt das: