Zur US-Wahl

Mal im Ernst… Kann mir das einer erklären?
Amerika hat gerade einen sexistischen, rassistischen, selbstverliebten, arroganten, dünnhäutigen Lügner zum Präsidenten gewählt, dem die öffentliche Meinung von ihm obendrein so scheissegal ist, dass er jedem ans Bein pisst, der nicht bei drei auf den Bäumen ist.

Und warum wurde dieser Mann nun gewählt?
Weil er Amerika „great again“ machen will?

Aber mit welchem Plan denn? Können die Argumente wirklich lauten „Wir bauen eine Mauer in Mexiko“ und „You´ll see, it´ll be great.“?

Reicht es heutzutage als Argument wirklich aus, wenn ich eine laute Stimme habe und den Leuten verspreche, dass alles anders wird, wenn man mich wählt?

Hätten die Leute auch Gonzo den Clown gewählt, wenn er ihnen das Gleiche versprochen hätte?

Und sind die Leute so verzweifelt in ihrem Verlangen nach Veränderung, dass sie auch einen Haufen verbrannte Erde als Veränderung begrüßen?

Donald Trump ist in meinen Augen das vermutlich größte, unsympathischste Arschloch, das man lange im Fernsehen gesehen hat. Und er macht selbst nichtmal einen Hehl draus, dass er ein Arschloch ist und haut einen Spruch nach dem anderen raus, für den jeder deutsche Politiker mindestens dreimal seinen Hut hätte nehmen müssen. Der Gute muss im Dezember sogar wegen dem Vorwurf der Vergewaltigung einer 13jährigen vor Gericht erscheinen. Und wen kratzt das? Niemanden? Von seinen Wählern wird fleissig alles wegignoriert, was der Mann sich an Skandalen leistet.

Das alle wäre halb so schlimm, wenn er eine dieser kruden Reality-TV-Gestalten geblieben wäre, die so durch die RTL2´schen Sphären geistern. In diesem Falle wäre es vielleicht sogar ganz amüsant gewesen, denn man hätte jemanden, über den man sich regelmäßig aufregen und mit den Kollegen in der Mitagspause lachen kann.
Aber der Kerl ist jetzt der – und das vermag ich kaum zu schreiben, weils einfach so absurd ist – Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Einer der mächtigsten Männer der Welt.
Jemand, der in einer Fernsehdebatte nochmal richtig stellen musste, dass er keine kleinen Hände hat und auch sonst seine Körperproportionen alle im regulären Zustand wären.

Es bleibt zu hoffen, dass es in Washington eine Menge Leute gibt, die genug Eier haben, um Trump die Meinung zu geigen und ihn auf ein Maß zurecht stutzen, mit dem er vermutlich kein guter Präsident wird, aber vielleicht wenigstens einer, bei dem man 4 Jahre lange die Zähne zusammenbeißen und hoffen kann, dass der ganze Spuk schnell wieder vorbei ist.

(Hillary Clinton wäre absolut auch nicht das Gelbe vom Ei gewesen, aber hey… immerhin gab sie nicht öffentlich damit an, irgendwen am Schwanz gepackt zu haben…)

Advertisements

About Uebelator

Filmfan, Videospieler, Nerd.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

dennishaackergrafik.wordpress.com/

Dennis Haacker / Grafik und Design

NerdicReviews

News, Games, Reviews & mehr

thomasthomasius

Noch einer der denkt, er wüsste was über Filme

Cinemagisch

FilmBlog von Ivonne Sielaff

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Dampfbloque

Alltag und Humor

Jargs Blog

Blog über Bücher und Medien

GREIFENKLAUE - BLOG

Rollenspiel ^ Fanzines ^ Podcast ^ RPG-Szene ^RPG-News ^LARP ^ Tabletops ^ Dungeons ^Maps ^Minis

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

haltstop

Halt, stop - jetzt denke ich! Und zwar über Kino, Film und Fernsehen.

MovieTipp

Filme & Serien

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

zacksmovie

Film- und Serienkritiken

jacker's 2 Cents...

Filme // Musik // Podcasts // Sport // Kunst // Nerdstuff

Michael Meiser

Personal photo and text blog

Das Batman-Projekt

Kritiken und News zum Dunklen Ritter

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Meine Kritiken

Filme, Serien, Bücher und Gesellschaftsspiele

Inglourious Filmgeeks

Die Filmwelt aus jungen Augen

Review-Mädchen

Beauty ● Filme ● Reviews

Star Wars Revisited News

"What the Special Editions should have been!"

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

%d Bloggern gefällt das: