Archive | Januar 2016

Kritik: Hitman: Agent 47

Videospieleverfilmungen sind in der Regel keine gute Idee. Ich weiss nicht genau, warum das so ist, aber aus irgendeinem Grund ist das Resultat in 99% aller Fälle absoluter Schrott.

Mit Schaudern erinnere ich mich da an Machwerke wie Super Mario Bros., Street Fighter oder Alone in the Dark. Und selbst die größeren, teureren Produktionen wie Tomb Raider mit Angelina Jolie oder Max Payne mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle waren erzählerische Flops, obwohl die Vorlagen ansich einiges an Potenzial für eine spannende Story hergegeben hätten. Und von allem, was Uwe Boll da so verwurstet, fange ich mal gar nicht erst an. (Ich sag nur: Till Schweiger, Ralf Möller und Udo Kier in Far Cry)

Zu den wenigen Ausnahmen gehören meiner Meinung nach der erste Teil von Silent Hill, Prince of Persia – der zwar die Vorlage nur mittelmäßig gut getroffen hat, aber dennoch ein unterhaltsamer Abenteuerfilm war – und Halo: Forward Unto Dawn.

Nachdem sich 2007 schon Regisseur Xavier Gens an einer Verfilmung von Hitman versucht hatte und damit ziemlich erfolglos geblieben ist, gab es im letzten Jahr also den zweiten Versuch. Ist Hitman: Agent 47 eine Ausnahme von der Regel?

Weiterlesen…

Kritik: The Revenant

Es gibt so Filme, die sind zwar super und jeder erzählt mir ständig davon, wie super sie sind, aber trotzdem muss ich mich irgendwie selbst dazu überreden sie zu gucken.

The Revenant gehört dazu.

Ich bin nicht der größte Fan von Leonardo DiCaprio, auch wenn er ein wirklich guter Schaupieler ist. Vermutlich ist´s bei mir und Leo ein typischer Fall von „Mir gefällt Dein Gesicht nicht.“ Möglicherweise hat es immer noch mit Titanic zu tun, aber in meiner Wahrnehmung hat der Herr DiCaprio ein quasi unübersehbares Milchgesicht und ich tue mich – selbst bei großartigster Schauspielleistung seinerseits – schwer ihn als den harten Kerl ernst zu nehmen. Das fand ich schon bei „Blood Diamond“ schwierig und das setzte sich bei „Inception“ fort. Und nun also „Revenant“. Immerhin hat er da einen dicken Bart und man sieht das Gesicht nicht so.

Und auch die Prämisse „Überlebens- und Rachedrama“ fand ich jetzt im ersten Moment nicht sooo reizvoll.

Aber ich hab mich dennoch aufraffen können. Mal sehen…

Weiterlesen…

Kurzgeschichten

Ab und zu packt es mich und ich schreibe außer Filmkritiken ausnahmsweise mal andere Sachen. Ab und zu sind es Kurzgeschichten, ab und zu nur kleine Ideen-Schnipsel.

Ob irgendwas davon wirklich lesenswert ist, wage ich nicht zu beurteilen, aber dafür gibts ja euch. 🙂

Weiterlesen…

YAY! Umbau fertig

Der urheberrechtsbedingte Umbau von AUGEN² ist nun fertig.
Die Screenshots aus den Filmen habe ich zum größten Teil entfernt und nun dürfte niemand mehr was zu meckern haben – zumindest in Bezug auf Lizenzen und Copyright.

Ich hoffe die neuen Grafiken gefallen euch.

Uebel´s Grafik-Ecke #2

Heute: Die dunkle Seite der Nacht
Hier gibts nochmal zwei Bilder, die ich so aus Langeweile gebastelt habe und die deutlich düsterer daher kommen als meine putzigen Film-Monster.

noir[1]

skull[1]

Wenn man Kritiken übersetzen muss…

Immer mal wieder stolpere ich während meines Studiums diverser Online-Seiten über Filmkritiken, die sprachlich so verkopft und pseudo-intellektuell daher kommen, dass ich nur mit dem Kopf schütteln kann.

Weiterlesen…

Uebel´s Grafik-Ecke #1

Heute: Putzige Film-Monster
In einer ruhigen Minute hab ich mich mal hingesetzt und herausgekommen ist dieser kleine Tribut an die Film-Monster dieser Welt.

monsters3.jpg

Die klassischen Film-Monster

monsters1_Seite_2[1]

Und ihre moderneren Kollegen.

Was mich besonders freut, ist dass Marco von Ma-Go Filmtipps offenbar so viel Gefallen an meinen kleinen Monster gefunden hat, dass er sie gern für seine Beitragsreihe über die klassischen Universal-Filmmonster verwenden wollte. Schaut mal bei seiner Seite vorbei. Das lohnt sich. 🙂

Kritik: Creed

Alle Jahre wieder macht sich ein Promi, oder einer der mal prominent war, oder jemand der ein Verwandter von einem Promi ist, auf die Socken, um ein wenig Geld zu verdienen, weil es in der eigenen Kasse gerade nicht so rosig aussieht. Einige davon sind auch dabei, weil sie „die eigenen Grenzen testen“ wollen oder sie das alles für eine „großartige Erfahrung“ halten.

Also bereiten Sie sich vor, präsentieren sich den johlenden Massen und lassen sich vor laufender Kamera kräftig in die Fresse schlagen.

Schon toll, dieses Dschungelcamp.

Aber was für die unverwüstliche RTL-Vorführfernseh-Institution gilt, kommt eigentlich auch für so ziemlich jeden Rocky-Film ganz gut hin.

Weiterlesen…

Kritik: The Last Witch Hunter

Hexen. Diese freundlichen, alten – zugegebenermaßen nicht unbedingt nach aktuellen Schönheitsidealen geformten – Damen habens aber auch wirklich nicht leicht.

Da zieht man sich schon in den Wald zurück, backt sich da mühselig ein Häuschen aus Pfefferkuchen und dann kommen – wenn man noch Glück hat – zwei dickliche Kinder und schubsen einen in den eigenen Umluftherd. Die weniger Glücklichen wurden gern mal direkt von der Inquisition abgeholt und auf den Scheiterhaufen dieser Welt zu knusprigem Hexen-Schaschlik verbrutzelt.

Weiterlesen…

Die Oscars 2016 – Oder: Seid ihr denn alle doof?

Einmal jedes Jahr drehen die die Filmschaffenden in Hollywood komplett durch, feiern sich selbst, betrinken sich heftig und freuen sich drüber, dass ihre Filme nochmal richtig Zulauf bekommen, weil sie jetzt so ein goldenes Püppchen im Regal stehen haben.

Um mehr gehts da nicht. Ja, es ist der wichtigste Filmpreis der Welt, aber Filmpreise sind ja jetzt ansich nicht so super wichtig, wie z.B. ich sag mal… der Klimwandel.

Aber wie es häufig mit Dingen ist, die eigentlich nicht so wichtig sind: Diejenigen, die es betrifft nehmen sich selbst irre wichtig und da gibts irgendwie jedes Jahr das eine oder andere Oscar-Skandälchen.

Weiterlesen…

dennishaackergrafik.wordpress.com/

Dennis Haacker / Grafik und Design

NerdicReviews

News, Games, Reviews & mehr

thomasthomasius

Noch einer der denkt, er wüsste was über Filme

Cinemagisch

FilmBlog von Ivonne Sielaff

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Dampfbloque

Alltag und Humor

Jargs Blog

Blog über Bücher und Medien

GREIFENKLAUE - BLOG

Rollenspiel ^ Fanzines ^ Podcast ^ RPG-Szene ^RPG-News ^LARP ^ Tabletops ^ Dungeons ^Maps ^Minis

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

haltstop

Halt, stop - jetzt denke ich! Und zwar über Kino, Film und Fernsehen.

MovieTipp

Filme & Serien

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

zacksmovie

Film- und Serienkritiken

jacker's 2 Cents...

Filme // Musik // Podcasts // Sport // Kunst // Nerdstuff

Michael Meiser

Personal photo and text blog

Das Batman-Projekt

Kritiken und News zum Dunklen Ritter

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Meine Kritiken

Filme, Serien, Bücher und Gesellschaftsspiele

Inglourious Filmgeeks

Die Filmwelt aus jungen Augen

Review-Mädchen

Beauty ● Filme ● Reviews

Star Wars Revisited News

"What the Special Editions should have been!"

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

%d Bloggern gefällt das: